Gottesdienst an besonderen Orten im 5Elements Kirche rockt! 2013 Gottesdienst an besonderen Orten im 5Elements Beatiful One bei Kirche rockt 2013!
← Ältere Beiträge


21.06.
Kimm

Auch in diesem Jahr war das Wochenende für unsere neuen MitarbeiterInnen aus dem Kirchenkreis Osnabrück wieder komplett ausgebucht. 24 Jugendliche haben dabei ihre ersten Schritte zum Mitarbeiter beschritten.

Wir freuen uns auf Euch und danken Euch für Euer Engagement!

Newcomer 2016

06.06.
Kimm

Alle zwei Jahre findet in Verden an der Aller das  Landesjugendcamp der Hannoverschen Landeskirche statt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder über 2000 Jugendliche und Mitarbeiter aus der ganzen Landeskirche und Gäste aus 9 weiteren Ländern unter dem Motto „Die Mischung macht’s getroffen. Dabei gibt es Großveranstaltungen für das ganze Camp, die in diesem Jahr von der Band Beautiful One aus Osnabrück musikalisch begleitet wurden. Darüber hinaus hat jeder Sprengel ein eigenes Festzelt das inhaltlich und Dekorativ selber gestaltet werden.

Unser Sprengelzelt stand unter dem Motto „Ausschalten zum Auftanken“. Schwerpunkte waren für uns dabei der Ökologische Gedanke und Geistliche Impulse. Für einen Smoothie mussten die Teilnehmer an einem Fahrrad in die Pedale treten um einen angeschlossenen Mixer in Bewegung zu setzen, auf einem anderen Fahrrad konnte das Handy aufgeladen werden und in unserem Bistro wurden Würstchen und vegetarische Würstchen verkauft, die aus einem Hof aus der Region stammten. Für diese Ideen hat der Sprengel dann auch den goldenen Salzstreuer für Nachhaltigkeit verliehen bekommen.

Auf unserer Sprengelbühne war das Programm bunt gemischt, von einem Lobpreiskonzert bis hin zu Gruppentänzen und Stundengebeten am Samstag war alles vertreten. Das Speed Dating am Anfang des Camps und unsere Chill Area haben viele TeilnehmerInnen in unsere „Blue Lounge Osnabrück“ gezogen. Da das Wetter in unserem Camp so heiß war, hat die freiwillige Feuerwehr Verden kurzerhand ihr Übungslöschen ins Camp gelegt und somit für eine kühle Erfrischung gesorgt.

Aus dem Kirchenkreis Osnabrück waren wir in diesem Jahr mit über 30 Menschen beim Camp. Kurz vor der Abreise nach Osnabrück waren sich die TeilnehmerInnen dann einig: Es hat sich gelohnt diese Reise anzutreten. Wir sehen uns also 2018 wieder, wenn es heißt Landesjugendcamp in Verden!

 

20160603_20430520160604_15023620160603_20224120160603_220011 20160603_211710 20160604_114439

22.02.
Kimm

Eine Welt?

Wie ist das eigentlich mit der Verteilung des Reichtums in unserer Welt   und wie kann jeder einzelne auch für Gerechtigkeit sorgen?

ov_20160221_123656

Mit diesem Thema haben wir uns amvergangenen Wochenende befasst. Mit insgesamt 26 Leuten haben wir dabei auch einen Gottesdienst gefeiert, bei dem jeder seine eigene Brotmischung erhalten hat. Daneben gab es natürlich auch noch unsere Mitgliederversammlung bei der wir als Ev. Jugend Osnabrück einige tolle Projekte beschlossen haben. Du bist neugierig geworden? Schon bald werden wir mehr darüber berichten.

21.12.
Kimm

Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurück mit vielen gelungenen Veranstaltungen.

Nach der Gründung der AG F.A.S.S. (Freizeit Aktion Spass und Sport) wurde Sie in diesem Jahr sehr aktiv: Kart fahren, Bowling, Tag am Alfsee, Volleyball und nicht zu vergessen Kanu fahren.

Unser Gottesdienst in der VfL Arena war trotz Regen sehr gut besucht und hat allen Beteiligten richtig gut gefallen. Der Blick aufs offene Spielfeld hat dem Titel Freiraum alle Ehre gemacht.

Alle Sommerfreizeiten haben bei den Teilnehmern und Mitarbeitern bleibende Eindrücke hinterlassen und alle sind wohlbehalten und gesund zurück gekommen.

Bei unserem Dankeschönevent hätten wir fast den Grill auslassen können, da die Temperaturen uns beim Volleyball und Zusammensein schon so gebruzelt haben.

Die AG MuK ist in die Arbeitsphase für ihr neues Musical getreten und unser Bandfestival konnte sich sehen lassen.

Unsere Demonstration als gemeinsame Aktion der Jüdischen -,  Katholischen-, Reformierten- und Evangelischen Jugend hat gezeigt, dass wir in Osnabrück ein tolerantes Miteinander zu schätzen wissen.

Daneben noch die ganzen anderen Aktionen, Treffen, Jugendgottesdienste und viele tolle aber auch emotionale Ereignisse lassen einen dieses Jahr nicht vergessen.

Jetzt sind die Termine fürs nächste Jahr eingetragen und ein Blick darauf kann nie schaden.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gemeinsame Arbeit und wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2016.

Euer Kirchenkreisjugenddienst Osnabrück

Kirchenkreisjugendwart und Diakon Kimm Stefan Herlyn

19.09.
Kimm

Ich habe die Sommerferien wirklich genossen, Sommerfreizeit, Zeit für Freunde, Kurztrips und sogar ein paar kleinere Renovierungsarbeiten konnte ich machen. Kein Wunder bietet doch die Ferien und Urlaubszeit Möglichkeiten mal alles selber zu bestimmen. Diesen Freiraum kann man natürlich auch zum entspannen nutzen. Doch wo die Ferien wieder vorbei sind, werden die Freiräume enger.

Dieses Phänomen kommt nicht nur im Leben, sondern auch im Fußball vor. Manche Mannschaften stellen sich so defensiv auf, dass es kaum Möglichkeiten gibt zum Tor zu kommen – kein Freiraum.

Natürlich gibt es sowohl im Fußball als auch im Leben unterschiedliche Strategien diese Freiräume zu gewinnen.
Bei unserem Gottesdienst an ungewöhnlichen Orten in der osnatel ARENA (Heimat des VfL Osnabrück) am 20.09.15 um 18 Uhr werden 4 Interviewpartner aus ihrer Perspektive berichten, wie Freiräume gewonnen werden können. Diese Blickwinkel ersetzen die Predigt.

Mit dabei sind: Dr. Hermannn Queckenstedt (Präsident des VfL Osnabrück), Ann-Kathrin Goltermann (Mittelfeldspielerin des FSV Gütersloh), Alfred Seidel (Polizist, Fan des VfL und Ehemann einer Pastorin) und Superintendent Friedemann Pannen (Kirchenkreis Osnabrück).

„Fangesänge“ der Evangelischen Jugend werden dabei durch die Band „Ray of Hope“ aus Bad Essen begleitet. Da es der erste Gottesdienst ist, der in der osnatel ARENA stattfindet, wird es sogar etwas fürs VfL-Museum geben, das hat mit einer Aktion zu tun die im Gottesdienst stattfindet. Der Einlass erfolgt durch die Geschäftsstelle des VfL Osnabrück. Eingeladen ist Jede und Jeder, die Lust haben mit uns diesen ungewöhnlichen Gottesdienst zu feiern!

GD am besonderen Ort 2015 d

08.06.
Kimm

Rockt die Kirche noch oder bewegt uns die Botschaft der Kirche gar nicht mehr? Am 12.Juni 2015 wird die Evangelische Jugend Osnabrück zum dritten Mal antreten mit dem Bandfestival „KIRCHE ROCKT“. Zwischen 18 Uhr und Mitternacht werden 6 Bands den außergewöhnlichen Kirchenraum der Thomasgemeinde (In der Dodesheide 46) in ein ganz neues Licht tauchen. Nachdem die Thomasgemeinde in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum feiert, passt es doch ganz gut, dass sich die Kirche mal von einer ganz anderen Seite präsentiert.
Mit dabei die Bands: „Bravour“, „Psaikorillaz“, „Halfway Decent“, „O-Town Bluesband“, „Friday Night“ und die Band „Mit dir“. Eröffnet wird das Festival vom Kirchenkreisjugendpastor Thomas Herzberg und der Abend endet mit einem Abendsegen vom Kirchenkreisjugendwart Diakon Kimm Stefan Herlyn mit Bandbegleitung.
Der Eintritt ist frei und Getränke und Snacks werden in unserem Bistro angeboten. Das wir das ganze so anbieten können, liegt neben Sponsoren auch an den über 50 ehrenamtlichen Helfern der Ev. Jugend Osnabrück. Wer sich also von einem wunderbaren Abend mit tollen Künstlern der Region unterhalten lassen will und in Bewegung kommen möchte, ist herzlich eingeladen.

Kirche-rockt.de

01.04.
Kimm

Mit 25 wunderbaren Menschen haben wir uns auch in diesem Jahr wieder auf dem Weg gemacht um die Juleicaschulung zu absolvieren. Dabei sind zwar anstrengende aber auch sehr schöne Tage geworden.

Ich blicke gerne auf die Woche in Damme zurück und habe mich durch eure selbst kreierten Andachten inspirieren lassen.

Ich hoffe nun, dass Ihr euch mit Euren Begabungen in den Gemeinden einbringen könnt. Meine Damen und Herrn, es war mir eine Ehre mit Euch zu arbeiten 🙂

20150328_114113

03.03.
Kimm

Mit 30 jungen Menschen aus dem gesamten Kirchenkreis haben wir im Februar unser Kirchenkreiswochenende veranstaltet. In einem tollen Gottesdienst mit Filmausschnitten haben wir uns mit der Jahreslosung auseinander gesetzt (Nehmt einander an..). Am Samstag Vormittag ging es dann um die Frage der Flüchtlinge und somit um die praktische Umsetzung der Jahreslosung.

SONY DSC

Bei der Mitgliederversammlung am Sonntag wurde dann beschlossen, das eine Arbeitsgemeinschaft Sport und Action gegründet werden soll, ein Gottesdienst an ungewöhnlichen Orten 2015 stattfindet, das Bandfestival im Juni unterstützt wird und ein Dankeschönevent mit Volleyballturnier im Juli statttfindet.

Neben diesen ganzen inhaltlichen und politischen Entscheidungen gab es viel Zeit für Begegnungen und bei den Spieleabenden konnten wir zeigen welch Unterschiedliche Begabungen in jedem einzelnen schlummern. Es war ein Wochenende das man wirklich wunderbar nennen kann. Vielen Dank an Euch alle!

19.01.
Kimm

Viele sind unserem Aufruf gefolgt und haben so ein deutliches Zeichen für ein gemeinsames und friedliches Zusammenleben in unserer schönen Stadt gesetzt. Die Vielfalt aus den verschiedenen christlichen Jugendverbänden und der Jüdischen Gemeinde haben somit klar gestellt, dass wir uns nicht durch Angst oder Hass auseinander bringen lassen!

20150119_175848_3

13.01.
Kimm

Fassungslos haben wir die Terroranschläge von Paris erlebt.
Verständnislos nehmen wir die fremdenfeindlichen Strömungen in Deutschland wahr.
Tatenlos wollen WIR nicht zusehen!
Wir rufen auf zur Teilnahme an der für Montag, 19. Januar um 18 Uhr organisierten Demo in Osnabrück. Wir laden dazu ein, sich als starke Gemeinschaft der kirchlichen Jugendarbeit in Osnabrück daran zu beteiligen und treffen uns bereits um 17:45 Uhr vor dem Dom.
Dazu eingeladen sind auch unsere Freunde aus den jüdischen und muslimischen Gemeinden.

Die Evangelisch-lutherische, Evangelisch-reformierte & Katholische Jugend Osnabrück