Das “Jahr der Freiräume” hat uns dazu gebracht einen Oasentag für Ehrenamtliche der Ev. Jugend Osnabrück ins Leben zu rufen. Auf dem Hof Laig war alles soweit vorbereitet, als wir um 9 Uhr den Tag gemeinsam mit einer Andacht begonnen haben. Nach einem kleinen Snack und einer liebevoll vorbereiteten kennenlernphase hatten unsere Teilnehmer*Innen die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen. Während der Workshop “Perlen des Glaubens” bereits gestartet war, bin ich mit meinen Workshopteilnehmer*innen zum Barfusspfad nach Lienen unterwegs gewesen.

Nach dem Kneipbaden und der Wanderung durch den Fluss ging es auf den ca. 1 Km langen Rundweg. Eine neue Erfahrung, natürlich ist man schon mal Barfuß gelaufen, aber dieser Weg war etwas neues, teilweise unangenehm und teilweise entspannt konnten wir unser Ziel erreichen.

Das anschließende frische Mittagessen direkt von den Hofprodukten war die nächste Oase des Tages. Da es nun draussen regnete konnten wir uns nun ins gemütliche Haus zurückziehen, nun kam das unangenehme des Tages, der Abschied von dieser wunderbaren Auszeit.