Ein wunderbar buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Familien haben sich die Mitarbeiter*innen des Kirchenkreises Osnabrück überlegt. Über 60 Veranstaltungen wollen wir für die Ferienzeit anbieten. Alles so, dass es den derzeitigen Verordnungen entspricht, schaut doch gerne mal direkt rein in die drei Programme, wir würden uns sehr freuen Euch an der ein oder anderen Stelle zu begegnen.

Vieles mussten wir verschieben oder absagen, aber wir sind am Start mit einem bunten Programm für kleine Gruppen, ab dem 25.06.2020 kannst du hier das gesammte Sommerprogramm sehen. Wir werden Angebote schaffen für Kinder, Familien und Jugendliche. Wenn du dabei sein möchtest dann melde dich schnell an, da alle Programmpunkte nur für kleine Gruppen sein werden.

Wir freuen uns darauf dich endlich wieder zu sehen wenn es heißt “Am START 2020”.

Von nun an so – oft wir etwas hören – in der Coronakrise ein Perspektivwechsel: die guten Nachrichten…

Ein Restaurant im Umkreis von Osnabrück musste wegen der Coronakrise schließen. Da ihr Kühlhaus noch voll mit leicht verderblichen Lebensmitteln war, haben Sie sich kurzerhand dazu entschlossen, davon leckere Dinge für das Personal des örtlichen Krankenhauses zu machen. Eine Krankenpflegerin in Ausbildung berichtete: “Das war eine so schöne Geste und hat uns alle total berührt. Ausserdem war alles total lecker.. Kuchen, Quiche, Salate… es ist toll, so etwas zu erfahren.”

Die Evangelische Jugend im KK Osnabrück muss ebenfalls eine Pause einlegen.

Alle Veranstaltungen des Kirchenkreisjugenddienstes bis zum 19.04.2020 werden abgesagt.

Das trifft leider auch unsere Juleica Schulung.

Wir warten ab, wie sich die Situation entwickelt und hoffen, dass wir diese bald nachholen können.

Die Jahresplanung für 2020 ist online, alle Sitzungen, Veranstaltungen, Fortbildungen und Freizeiten haben wir jetzt online gestellt. Ab dem zweiten Advent werden auch die Flyer hinter den Terminen hinterlegt sein, so dass man sich ab dann anmelden kann. Im Laufe des Jahres werden wir immer wieder weitere Termine hinzufügen. Also schaut euch gerne das bunte Programm an, wir freuen uns auf eine Begegnung mit Euch!!

Die Infos zur Vollversammlung, Anmeldeflyer für das Dankeschöngrillen mit Dartturnier im CVJM und die Flyer für die Herbstfreizeit für Jugendliche/Freizeit für junge Erwachsene im Centerpark sind nun im Kalender hinterlegt so das sich angemeldet werden kann. Wir freuen uns auf schöne Tage mit Euch!

Das “Jahr der Freiräume” hat uns dazu gebracht einen Oasentag für Ehrenamtliche der Ev. Jugend Osnabrück ins Leben zu rufen. Auf dem Hof Laig war alles soweit vorbereitet, als wir um 9 Uhr den Tag gemeinsam mit einer Andacht begonnen haben. Nach einem kleinen Snack und einer liebevoll vorbereiteten kennenlernphase hatten unsere Teilnehmer*Innen die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen. Während der Workshop “Perlen des Glaubens” bereits gestartet war, bin ich mit meinen Workshopteilnehmer*innen zum Barfusspfad nach Lienen unterwegs gewesen.

Nach dem Kneipbaden und der Wanderung durch den Fluss ging es auf den ca. 1 Km langen Rundweg. Eine neue Erfahrung, natürlich ist man schon mal Barfuß gelaufen, aber dieser Weg war etwas neues, teilweise unangenehm und teilweise entspannt konnten wir unser Ziel erreichen.

Das anschließende frische Mittagessen direkt von den Hofprodukten war die nächste Oase des Tages. Da es nun draussen regnete konnten wir uns nun ins gemütliche Haus zurückziehen, nun kam das unangenehme des Tages, der Abschied von dieser wunderbaren Auszeit.

Auch in diesem Jahr war unsere Schulung wieder bis zum letzten Platz belegt. Fünf arbeitsreiche aber sehr schöne Tage liegen hinter uns mit einen wunderbaren Team aus neuen MitarbeiterInnen für den Kirchenkreis Osnabrück

Was kommt in der Passionsgeschichte (Leidensweg Jesu) ans Licht – das war die Frage die sich die Delegierten der Evangelischen Jugend beim Kirchenkreisjugendkonventswochenende gestellt haben.

Es waren ein paar starke Frauen während die Männer sich ängstlich zurück zogen oder Jesus sogar verraten haben, sind es die Frauen die ausgehalten haben, bis zum Schluss. Es ist der Zweifel ob Jesus nur geredet hat oder tatsächlich mehr war. Es ist die Liebe die den Verrat von Petrus nicht anrechnet… . Alles nur Schlagworte und doch steckt hinter jedem dieser Worte eine ganz persönliche Geschichte, Geschichten die bis heute aktuell sind, die auch wir erleben. Auch in unserem Leben kommt einiges ans Licht und dabei ist manches auch schmerzhaft. Wenn Jesus heute am Kreuz sterben würde: wir würden es mit dem Handy filmen und es würde sofort verbreitet werden. Manche wenden sich ab, denn sie wollen nicht sehen was da ans Licht kommt: unser eigenes Versagen, den eigenen Zweifel und andere schauen genau hin und erkennen wie gut es tut gerichtet zu werden, ja aufgerichtet zu werden wie Petrus.

Neben diesem Bild sind auch andere Bilder beim Ökumenischen Jugendkreuzweg

gezeigt worden. Die Bilder des Künstlers Ben Willikens und die Bilder der Jugendlichen der Reformierten und der Katholischen Jugend. Begleitet wurden wir beim Kreuzweg durch die Band und den Chor des Ten Sing Projektes die gezeigt haben was für ein großes Potential in unseren Jugendlichen steckt. Beim gemütlichen Ausklang im Marcel Callo Haus bei leckeren Brötchen Käse Trauben und Getränken hatte man dann die Chance über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen.

Ein Gespräch über die wichtigen Themen in dieser Zeit? Unsere Themenwoche bietet dir dazu die richtige Möglichkeit, einen Abend mit einem Hauptamtlichen aus dem KKJD zu diskutieren und gemütlich zusammen zusitzen.

05.03. Jugendraum der Matthäusgemeinde (Sonnenhügel) mit KKJW Herlyn um 19 Uhr

07.03. Jugendraum der Martinsgemeinde (Hellern) mit KKJW Herlyn um 19:30 Uhr

08.03. Ökumenischer Kreuzweg im Kreuzgang (Innenhof Eingang gegenüber des Theaters) um 20 Uhr Hier gibt es Impulse mit der Möglichkeit anschließend ins Gespräch zu kommen.

14.03. Jugendraum der Michaelisgemeinde (Eversburg) mit KKJP Herzberg um 18 Uhr